Herzlich Willkommen,

 

gerne betreue ich Sie rund um die Schwangerschaft sowie im Wochenbett – wenn Sie wollen, schon vom positiven Schwangerschaftstest an.
Meine Betreuungsgebiete umfassen die Bezirke Eppendorf, Eimsbüttel, Lokstedt, Hoheluft und Winterhude.
Anlässlich der hohen Nachfrage möchte ich Sie bitten, möglichst früh mit mir in Kontakt zu treten – im Idealfall gleich zu Beginn Ihrer Schwangerschaft.

Über mich

Katharina Ulrich
Hebamme und Wirtschaftspsychologin

 

Geboren wurde ich an einem Dienstag im Januar 1988 als erstes von 4 Kindern, habe meine Kindheit an der niedersächsischen Nordsee- und meine Jugend an der portugiesischen Atlantikküste verbracht.

 

Seit 2010 bin ich examinierte Hebamme, meine Ausbildung habe ich an der Universitätsfrauenklinik Tübingen absolviert. Von dort aus zog es mich nach Hamburg Eppendorf, wo ich bis heute mit meiner Tochter lebe.
Wenn ich nicht gerade mit meinem Hebammenkoffer durch Hamburg ziehe, findet man mich vermutlich auf dem Isemarkt, in meiner Küche oder auf Reisen, bevorzugt in Lissabon.

 

Sie brauchen noch weitere Informationen über mich?

 

Einen roten Faden sucht man in meinem Lebenslauf vergebens, ich mag es lieber bunt. Nach der Ausbildung zur Hebamme habe ich in Hamburg Wirtschaftspsychologie studiert, und mein Kind habe ich noch vor dem Abiturzeugnis in der Hand gehalten.

 

Was ich mag:
Frühlingsblumen und Sand an den Füßen.
Was ich nicht mag:
Grünes Curry ohne Schärfe und Filme mit einem offenen Ende.
Katha

Leistungen

Eine Schwangerschaft ist jedes mal aufs Neue aufregend. Nicht nur für Sie, auch für mich sind jede Schwangerschaft und die damit einhergehende Betreuung anders. Dies liegt maßgeblich an den Frauen und Familien, die ich betreue, und macht meinen Beruf für mich so spannend.

 

Um eine gute Basis für das Wochenbett zu schaffen, sind für mich regelmäßige Termine bereits in der Schwangerschaft unerlässlich.

 

Sowohl für die Schwangerenvorsorge als auch die Hilfe bei Beschwerden und das Wochenbett komme ich zu Ihnen nach Hause. Alle meine die Betreuung umfassenden Tätigkeiten finden selbstverständlich nach dem aktuellsten Stand der Mutterschaftsrichtlinien statt.

 

Es ist mir wichtig, dass Sie bei Problemen, egal welcher Natur, schnell Hilfe bekommen – bitte melden Sie sich deshalb frühzeitig, da die Umsetzung eines umplanmäßigen Hausbesuchs in der Regel ein wenig Vorlaufzeit benötigt.

 

Ambulante Geburten kann ich in Einzelfällen, jedoch nur nach vorheriger Absprache, betreuen.  

Die Schwangerschaft

Sie sind schwanger, es ist tatsächlich ein Baby unterwegs – herzlichen Glückwunsch! Eine Hebammenbetreuung steht Ihnen vom ersten Tag der Schwangerschaft an zu.

 

Vermutlich gehen Ihnen viele Fragen durch den Kopf. Viele davon können wir gemeinsam klären.
Meine Betreuung soll Sie stärken und Zweifel und Sorgen nehmen, noch bevor sie entstehen. Sollten sie dann doch einmal auftreten, was ganz normal ist, stehe ich Ihnen als Ansprechpartnerin zur Seite.
Mein Ziel ist es, Sie im Umgang mit Ihrer Schwangerschaft zu bestärken und ein Vertrauen zu gewinnen, das Sie auch als Mutter noch sehr oft benötigen werden – damit Sie vom Beginn Ihrer Schwangerschaft an auch wirklich guter Hoffnung sind.

 

Mein Angebot in der Schwangerschaft umfasst unter anderem:

 

Hilfe bei Beschwerden in der Schwangerschaft
K-Taping bei Schwangerschaftsbeschwerden
Vorsorgeuntersuchungen, gern auch im Wechsel mit dem Gynäkologen

 

Bei sogenannten Risikoschwangerschaften (Mehrlinge, schwere Erkrankungen der Schwangeren oder des Kindes, Schwangerschaftsdiabetes, etc.) ist die Betreuung durch einen Facharzt notwendig, sodass ich eine alleinige Vorsorge nicht durchführe. Gerne begleite ich Sie aber unterstützend.

Das Wochenbett

Das Wochenbett ist nicht nur die Zeit des Ankommens sondern auch die des Zueinanderfindens. Eine schöne, aber auch intensive und sensible Zeit der Gefühle und Veränderungen. Eine schützenswerte Zeit und zugleich ein Ausnahmezustand, wie er schöner nicht sein könnte.

 

Das Wochenbett beginnt am ersten Lebenstag Ihres Kindes und endet nach 8 Wochen. Meine Tätigkeiten in dieser Zeit umfassen unter anderem:

 

Bei der Mutter:

 

Kontrolle der Rückbildungs- sowie Heilprozesse
Stillberatung und -unterstützung
K-Taping bei Beschwerden im Wochenbett

 

Beim Kind:

 

Kontrolle der Gewichtsentwicklung & Nabelheilung
Beobachtung des kindlichen Verhaltens 
Hilfestellung beim Umgang mit einem Neugeborenen

 

Darüber hinaus stehe ich Ihnen nach Abschluss des Wochenbetts weiter als Ansprechpartnerin bei Stillproblemen, beim Abstillen sowie der Einführung der Beikost zur Seite.

 

Laut Sozialgesetzbuch hat jede Frau einen Anspruch auf die Betreuung durch eine Hebamme im Wochenbett. Sollte Ihr Kind nach der Geburt nicht von Ihnen selbst versorgt werden können, wird dieser Anspruch auf Ihr Kind übertragen. Dies gilt natürlich auch für Adoptiveltern.

BETREUUNG BEI UND NACH EINER FEHLGEBURT

Wenn ein Kind gehen muss noch bevor es angekommen ist, ist dies für alle ein großer Schock – doch leider endet nicht jede Schwangerschaft glücklich. Eltern trauern um ihr Kind, ob es nur wenige Tage oder ganze Monate bei ihnen gewesen ist.
Da Fehlgeburten nicht nur ein seelischer, sondern auch ein körperlicher Prozess sind, ist es sehr wichtig diesen Verlust zu verarbeiten. Darum haben Sie auch hier selbstverständlich einen Anspruch auf Hebammenhilfe. Eine Ansprechpartnerin, die Ihnen durch diese schwere Phase hilft ist sehr wichtig. Gern bin ich diese Person für Sie und helfe Ihnen durch diese Zeit.

Kontakt

Bitte beachten Sie, dass ich aus Rücksicht auf die Familien während der Hausbesuche nicht ans Telefon gehe. Verwenden Sie deshalb für Betreuungsanfragen und/oder Kursanmeldungen bitte ausschließlich das Kontaktformular.

 

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die Beantwortung aufgrund des hohen Arbeitsaufkommens einige Tage in Anspruch nehmen kann.

Ich habe die Datenschutzhinweise zur Kenntnis genommen und akzeptiere, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme und für Rückfragen dauerhaft gespeichert werden.